Kategorie 'Software'

Linux Mint 18

Montag, 11. Juli 2016 - 06:42

Habe verschiedene Distros ausprobiert. Linux Mint 18 ist jetzt jetzt verfügbar (32 Bit und 64 Bit) und langweilig wie immer, also genau richtig für Leute, die nicht mit ihrem Betriebssystem herumspielen, sondern damit arbeiten wollen. Ich empfehle die Version mit dem MATE-Desktop.

Alternativ gibt es auf der Download-Seite von Linux Mint noch eine Version mit dem Cinnamon-Desktop und demnächst wohl auch wieder eine Version mit dem XFCE-Desktop. Letzterer ist auch gut für ältere Computer geeignet oder für den speicherschonenden Betrieb auf Memorysticks. Wer es ganz einfach (oder noch speicherschonender) haben will, nimmt die MATE oder XFCE Version und installiert sich den Fenstermanager JWM dazu. Beim XFCE-Desktop sowieso, aber auch bei den vielen spartanischeren Fenstermanagern (wie JWM) hilft der xfce4-appfinder, Anwendungssoftware schnell zu finden.

Wer seinem Betriebssystem ein bisschen zusehen will (ob es arbeitet oder hängt) und einen Fenstermanager ohne ausreichende Anzeige dafür hat, kann xosview verwenden. Auch dieses kleine Status-Monitor-Programm ist im Repository von Linux Mint verfügbar.

Für die Konsole verwende ich seit vielen Jahren Joe’s Own Editor und als Dateienmanager den Midnight Commander.

Linux Mint ist und bleibt europäisch. Das Team ist zwar, wie üblich, über verschiedene Länder verteilt. Aber der Sitz ist in Irland.

2016-08-03: XFCE

Emmabuntüs Linux

Dienstag, 21. Juni 2016 - 07:03

Emmabuntüs eignet sich als Linux-Distribution für ältere Computer, die man weiterverschenken möchte. Eine deutschsprachige Besprechung gibt es bei c’t (2015). Ein Schwerpunkt scheint auf Stabilität zu liegen: Die aktuelle Version basiert nicht mehr auf Xubuntu, sondern auf Debian 8.3 XFCE 32bit (3.9 GB).

Windows 10 on Trekstor Surftab Twin 10.1

Montag, 13. Juni 2016 - 10:26

I bought myself a TrekStore Surftab twin 10.1 with MS Windows 10. The price is very low. Presently you can get it for less than 200€. Don’t buy it if you want to boot it from external media. But it is a fine little netbook computer – if Windows 10 is just what you need.

Seemingly on MS Windows Tablet computers, the UEFI and MS Windows is 32bit (So I installed 32bit LibreOffice etc.) even though the CPU is 64bit. There is no BIOS emulation available for booting from bootsticks with MBR. As fot UEFI, they want to make it really difficult to boot from external media. I don’t know of a Linux distribution with 32bit UEFI. Also they seem to have sabotaged the Windows 7 rescue CD utility (which still is available in that Windows 10 and could be used to make a bootstick with some external tools) which throws a 0×80070057 error even after performing the fixes recommended by MS.

Of course there only is a cheap 32GiB eMMC storage. No complaints, you can’t expect more for the price. I added a fast and rugged 64GiB MicroSD (the device can handle up to 128GiB MicroSD) and use VeraCrypt-Containers.

The microUSB connector is for the power supply only.

Windows 10 is ok. I need it anyway for iPhones etc. Compared to LinuxMint (with Mate dektop), there are two things I don’t like about Windows 10:

  • There is no process monitoring applet for the tool bar. Windows 10 doesn’t show a sandclock (or anything like that) when loading applications. It does have a monitoring app which you can use to see that the computer does something, bit that is a waste of desktop space.
  • Language settings determine the available keyboard choices. Keyboards and input methods cannot be added as independently from language settings as offered by my Linux distribution, where I use the IBUS input methods (in a multicultural family).

Otherwise MS did a good job this time.

PS: The TrekStore Surftab 10.1 with my Windows 10 installation didn’t recognize a 3TiB Intenso “Memory Point” external hard drive. The drive got the type number (Artikelnummer) 6031211. Windows reports an USB issue. (Linux Mint, however, recognizes the NTFS file partition without problems.) Intenso didn’t respond to my inquiry, but then I fixed the problem by inserting an good USB hub between the external hard disk and the computer.

Xubuntu 16.04 LTS beta 2 on EeePC 901

Mittwoch, 30. März 2016 - 06:55

“Xenial Xerus” beta 2 is available in versions for 32 bit and 64 bit systems. My old EeePC 901 needs the 32 bit version. However, it has issues with Lubuntu: It does not detect the display data. Ubuntu-Mate is fine, but for such an old device (like the EeePC 901) Xubuntu is better. The only hickup was a missing dmsetup. After installing that, VeraCrypt worked well.

Ubuntu 16.04 LTS Release schedule: https://wiki.ubuntu.com/XenialXerus/ReleaseSchedule

LinuxMint 17.2 “Rafaela”

Montag, 24. August 2015 - 22:01

Gibt’s jetzt schon seit einiger Zeit: http://www.linuxmint.com/

Windows-Alternative Zorin OS

Montag, 24. August 2015 - 21:57

http://distrowatch.com/weekly.php?issue=20150824#zorin

Manjaro-Linux

Dienstag, 2. Juni 2015 - 07:16

Kein Bürgerlinux, sondern für “Geeks”. Aber Manjaro-Linux ist ein guter Einstieg in Arch-Linux. Letzteres hatte ich mehrere Jahre lang benutzt. Aber es nimmt übel, wenn man nicht ständig aktualisiert. Für Leute, die Linux genauer kennenlernen wollen, ist Arch (bzw. Manjaro) immer noch eine sehr gute Wahl.

In http://distrowatch.com/weekly.php?issue=20150601#manjaro gibt es viele Hinweise zur Erstkonfiguration eines geraden installierten Linux-Betriebssystems.

Boot Manager

Montag, 1. Juni 2015 - 06:51

http://www.rodsbooks.com/refind/: The rEFInd Boot Manager

Truecrypt ist in Ordnung

Dienstag, 19. Mai 2015 - 07:19

Messager App

Mittwoch, 1. April 2015 - 07:48

Ich benutze Threema statt WhatsApp. Absolut “sicher” ist es aber auch nicht.