Kategorie 'Das fehlt uns noch'

Social Credit System (社会信用系统)

Dienstag, 5. Dezember 2017 - 20:41

Social Credit System, Shèhuì xìnyòng xìtǒng, 社会信用系统

Keywords: Sozialkredit, Sozialkredit, system, Social Credit System, Shèhuì xìnyòng xìtǒng, 社会信用系统

Planning Outline for the Construction of a Social Credit System (2014-2020)

State Council Notice concerning Issuance of the Planning Outline for the Construction of a Social Credit System (2014-2020)

GF No. (2014)21

All provincial, autonomous region and municipal People’s Governments, all State Council ministries and commissions, all directly subordinate departments:

The “Planning Outline for the Construction of a Social Credit System (2014-2020)” is hereby issued to you, please implement it earnestly.

State Council, 14 June 2014

[...]

more

Lieber Herr Dr. Hittrich

Freitag, 4. September 2015 - 22:36

Ich erhielt eine Werbesendung von Dr. Hittrich. Auf dem Umschlag wurde gebeten, denselben nicht zu knicken, weil darin ein Foto sei. Das stimmte auch (Gruppenfoto mit Dr. Hittrich und Fachwerkhaus - aber ohne Hund). Solch einen warmherziger und persönlicher Brief verdient natürlich eine liebe Antwort.

Subject: Schmerzende Gelenke und Ihr Familienfoto
Date: Fri, 4 Sep 2015 22:23:17 +0200
From: honeypot@nirwana.blackhole
To: Autsch@DrHittrich.de [Anschrift des Empfängers geändert]

Lieber Herr Dr. Hittrich,

vielen Dank für Ihr persönliches Schreiben mit dem heimeligen Foto. Das erweckt natürlich sofort Vertrauen. Ist das Ihre Familie?

Vielleicht bin ich wegen meines Alters auf Ihre Verteilerliste geraten, aber wenigstens bieten Sie mir Heilmittel an. Kishon berichtete, dass er in fortgeschrittenem Alter Angebote für Särge erhielt. Immerhin hatten Sie mir das erspart.

Hinsichtlich der Heilmittel: Es gibt da interessante pflanzliche Produkte in Amsterdam. Haben Sie solche Dinge in erlaubten(!) Darreichungsformen auch im Angebot für den Konsum in Deutschland? Gäbe es dann kostenlose Proben?

Mit freundlichen Grüßen,

Hier geht’s weiter: http://www.drschwein.de/Post-DrHittich.html

Linux aus Nordkorea

Dienstag, 21. Juli 2015 - 07:25

2014-01-05: Wer die NSA für zu unzuverlässig hält und eine vertrauenswürdige Spyware in seinem Linux braucht, dem hilft das nordkoreanische Red Star Linux:

Wer’s glaubt.

Mehr gibt’s hier: http://www.koreatimes.co.kr/www/news/biz/2010/04/123_63669.html.

Update (keine Überraschung): http://www.theregister.co.uk/2015/07/20/north_korea_red_star_linux_inserts_sneaky_serial_content_tracker/

alpha-partei.de und alfa-partei.de

Montag, 20. Juli 2015 - 07:29

Willkommen im Parteien-Zoo. Die Alpha-Tiere laden zum Spott ein. ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch) ist Bernd Luckes neue Partei seit 2015-07-19. Die hat sich schon alle möglichen Domänen für “alfapartei” und “alfa-partei” gesichert. Seit spätestens 2007 gibt es außerdem schon “alphapartei.de” und “alpha-partei.de”. Die befindet sich “noch im Gründungsstadium.” Zur Gründung sucht sie “der Allgemeinheit bekannte Personen, die jeder wählen würde”. Mal sehen, ob es eine der beiden Parteien über die Alpha-Version hinaus schaffen wird.

Die Würde des Menschen

Dienstag, 27. Mai 2014 - 06:48

 

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2014/-/280688

[...] Ein wundervoll bündiger Satz ‑ „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.“ ‑ geriet 1993 zu einer monströsen Verordnung aus 275 Wörtern, die wüst aufeinandergestapelt und fest ineinander verschachtelt wurden, nur um eines zu verbergen: dass Deutschland das Asyl als Grundrecht praktisch abgeschafft hat. [...]

 

Nonsense für Roboter

Freitag, 16. Mai 2014 - 07:25

Unter dem Bademantel in Giftrosa stehen im Text Dinge wie “… Sie geben den unzustellbaren, extrudierenden Dauerauftrag mit, während die linke Intrigantin bitte diese Klötzchen aller Sympathisanten festmacht. …” Durch Zufall bin ich auf http://badware.mahltrix.de/Teellichthalter+Sinne+Seiten+Kinderwagen-Bilderbuch+4013165385734 gestoßen. So kommt man zu dem Klamottenangebot für den Verkauf von allem Möglichen und Unmöglichen über Amazon. Das passiert, wenn maschinengenerierte Nonsense-Literatur einen neuen Leserkreis bekommt: Maschinen. Worum es geht, lässt http://www.mahltrix.de/gesunde_lebensmittel.php erahnen: “Jede Suchmaschine spuckt bei den Suchbegriffen Übersäuerung Tomate zuverlässig Webseiten mit Referenzen aus – das klappt auch mit anderen Lebensmitteln.” Noch haben Maschinen nicht den dunklen Humor, der hinter der Verkaufsmasche steckt. Aber irgendwann werden sie uns Menschen (zwischen denen die Roboter jetzt noch vermitteln) vielleicht nicht mehr brauchen.

Katze verdunkelt Wahl in der Türkei

Sonntag, 6. April 2014 - 18:06

SEPA-Chaos

Samstag, 1. Februar 2014 - 00:48

Von meinem Amateurfunk-Verein gibt es einen interessanten Artikel zum SEPA-Chaos:
http://www.darc.de/aktuelles/details/article/sepa-umstellung-sorgt-fuer-voelliges-chaos/